12. Jahrestagung für Betriebsrätinnen und Betriebsräte

Wenn nicht jetzt, wann dann?! Proaktive BR-Arbeit!

BWS-000-090301-19

Beschreibung

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
die Betriebsratswahlen sind verklungen, die Konstituierungen haben die Aufgabenverteilungen in den Gremien deutlich
gemacht und Ihr steht nun vor der täglichen Aufgabe, Themen aus Sicht der Beschäftigten aufzugreifen und zu gestalten –
mit dem Ziel, die Arbeitsbedingungen insgesamt zu verbessern.
Es geht bei Eurem Engagement nicht nur darum, die vom Arbeitgeber gesetzten Themen aufzugreifen, sondern proaktiv
und selbstständig am Puls der Beschäftigten zu sein und sie bei der Gestaltung ihrer Herausforderungen mit einzubinden.
Die Bewältigung dieser Aufgabe wird sich wie ein roter Faden durch die diesjährige BR-Jahrestagung ziehen. Dabei stehen
Fragen, wie

• Wie lässt sich der digitale Wandel im Betrieb umsetzen?
• Welche Themen sind damit explizit in der Praxis verbunden?
• Wie kann Beteiligung im Betrieb organisiert werden?
• Welche Möglichkeiten der Netzwerkarbeit stehen zur Verfügung?
• Wie kann gute Öffentlichkeitsarbeit zum Erfolg einer aktiven Betriebsratsarbeit beitragen?

im Mittelpunkt. Wir wollen dabei insbesondere die Perspektive von Klein- und mittelständischen Unternehmen in den Blick
nehmen, in denen viele von Euch Betriebsratsarbeit ohne eine Freistellung ausüben.
Mit dem Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil, haben wir eine prominente politische Persönlichkeit für
die Veranstaltung gewinnen können. Mit ihm werden wir konkrete Fragen an eine weiterentwickelte Betriebsverfassung
diskutieren.
Ihr seht, es erwartet Euch ein politisch bedeutsames und spannendes Programm. Unsere Tagung ist die größte Betriebsräteveranstaltung
der IG BCE im Jahresverlauf und deshalb ein idealer Ort, um viele Ideen und Anregungen aufzunehmen.
Wir freuen uns, Euch im Dezember in Hannover zu begrüßen.

Flugblatt

12. Jahrestagung für Betriebsrätinnen und Betriebsräte
Standortfoto
IG BCE Hauptverwaltung, Hannover, © IG BCE BWS

Tagen und Lernen in erstklassiger Umgebung

Unsere Seminarhäuser und Tagungshotels sind sorgfältig ausgewählt. Wir legen bei der BWS hohen Wert darauf, dass du dich wohlfühlst und beste Lernbedingungen vorfindest. Eine besondere Küche, freundliche Gastlichkeit und wohnliche Atmosphäre sind daher das absolutes Muss. Helle, lernfreundliche Seminarräume sind mit modernster Tagungs- und Konferenztechnik ausgestattet. Übernachten wirst du in modernen Einzelzimmern mit eigenem Bad, Fernsehen und Telefon. In der Regel gibt es auch immer einen WLAN-Anschluss für Dich, damit Du auch im Zimmer gut vernetzt bist. Reizvolle Landschaften oder schöne Stadthotels bieten dir die Möglichkeit, nach dem Seminar die Auszeit für dich zu nutzen. In allen Häusern findet sich ein Entspannungs- oder Sportangebot. Beliebte Treffpunkte am Abend sind die hauseigenen Gaststätten oder Bars. Ob ein frisch gezapftes Bier, ein guter Tropfen Wein oder leckere Säfte und Cocktails – immer gibt es ein Angebot sich am Abend zusammenzusetzen und zu netzwerken.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon