Anwendung der neuen Arbeitsstättenverordnung für die Bildschirmarbeit

Arbeits- und Gesundheitsschutz

BWS-502-201001-17

  • Neue Arbeitsstättenverordnung

  • Anforderungen an Telearbeit

  • Arbeiten im Home-Office und Mobile Arbeit

  • Gestaltung von Bildschirmarbeit

  • Rechtliche Grundlagen

Warum?

Mit der Zunahme mobiler Arbeitsmittel und den damit entstehenden Möglichkeiten orts- und zeitflexibel zu arbeiten, bekommt die Gestaltung der Bildschirmarbeit für Betriebsräte eine neue Bedeutung. Das Arbeiten von unterwegs ist ebenso wie das Arbeiten im Home-Office mittlerweile Alltag in vielen Betrieben. Betriebsräte stehen vor der Herausforderung, hierbei die Interessen der Beschäftigten und gleichzeitig die wesentlichen Rechtsvorschriften im Blick zu behalten. Dabei ist die novellierte Arbeitsstättenverordnung nach Integration der Bildschirmarbeitsverordnung eine entscheidende Regelung in diesem Themenfeld.

dein Vorteil

In diesem Tagesseminar sollen die wichtigsten Regelungen der Arbeitsstättenverordnung und besonders ihre Auswirkung auf die Gestaltung von mobiler Arbeit und das Arbeiten im Home-Office vorgestellt werden. Dabei stehen die Handlungsmöglichkeiten für Betriebsräte im Mittelpunkt des Seminars.

IG BCE-Hauptverwaltung Hannover, © IG BCE BWS

Tagen und Lernen in erstklassiger Umgebung

Unsere Seminarhäuser und Tagungshotels sind sorgfältig ausgewählt. Wir legen bei der BWS hohen Wert darauf, dass du dich wohlfühlst und beste Lernbedingungen vorfindest.Helle, lernfreundliche Seminarräume sind mit modernster Tagungs- und Konferenztechnik ausgestattet.

Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon