Betriebliche Veränderungsprozesse sozial gestalten

Arbeitsrecht 3

BWS-003-310201-20

Beschreibung

Betriebliche Veränderungsprozesse wie Betriebsübergänge oder die Umwandlung von Unternehmen sind oft mit zahlreichen Konsequenzen für die Arbeitnehmer(innen) verbunden. Umso wichtiger ist es, dass der Betriebsrat weiß, welche Einflussmöglichkeiten er bei der sozialen Gestaltung von Betriebsänderungen hat. Das Seminar zeigt auf, welche Rechte der Betriebsrat besitzt und wie er diese Rechte bei der Gestaltung eines Interessenausgleichs sowie eines Sozial- oder Transfersozialplans durchsetzen kann. Abhängig von den zeitlichen und örtlichen Möglichkeiten besuchen wir entweder ein Arbeitsgericht und nehmen an Verhandlungen teil oder wir führen im Seminar intensive praxisnahe Gespräche mit einem Arbeitsrichter.

  • Formen der Betriebsänderung (§ 111 BetrVG)

  • Vorschläge zur Beschäftigungssicherung (§§ 92, 92a BetrVG)

  • Interessenausgleich und Sozialplan

    • Interessenausgleich und Sozialplan als Gestaltungsinstrument des Betriebsrats
    • Zustandekommen des Interessenausgleichs und Sozialplans
    • Auswirkungen des Interessenausgleichs auf die Beschäftigten
  • Die Mitwirkung des Betriebsrats bei Veränderungen der Betriebsorganisation

  • Der Betriebsübergang

    • Gestaltung der Mitbestimmung
    • Informationspflicht des Arbeitgebers
    • Folgen für die Arbeitnehmer(innen)
    • Widerspruchsrecht der Arbeitnehmer(innen)
    • Betriebsübergang und Kündigungsverbot
  • Umstrukturierungen nach dem Umwandlungsgesetz (UmwG)

    • Verschmelzung und Spaltung von juristischen Personen
    • Anwendbarkeit der Regelungen zum Betriebsübergang
    • Outsourcing
    • Aktuelle Rechtsprechung zu betrieblichen Umstrukturierungen
  • Auswirkungen des Betriebsübergangs auf die Arbeitnehmervertretungsstruktur

IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst, © IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Dein perfekter Ort für gewerkschaftliche Bildung vor den Toren Berlins

Alle Seminarräume sind mit modernster Technik ausgestattet. Hierzu zählen Whiteboards, aktuelle Computertechnik und Software sowie Beamer. Darüber hinaus werden natürlich alle denkbaren Materialien für eine kreative und effiziente Bildungsarbeit zur Verfügung gestellt: von der Karte für Ideen und Skizzen bis zur digitalen Reproduktion von Postern und Wandzeitungen. Bei uns hast du fast unbegrenzte Möglichkeiten für Sport, Spiel und Entspannung: Fitness, Kegeln, Fotokurse, Yoga, Qi Gong und Rückenschule sind nur einige der Angebote unseres Hauses. Auch die direkte Lage am Möllensee, einem idyllischen Binnensee mit hervorragender Wasserqualität im Naturschutzgebiet Löcknitztal, lädt zur Erkundung mit dem Ruderboot, Fahrrad oder zu Fuß ein. Das Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst ist somit also der ideale Ort für eine digitale Auszeit: schalte einfach dein Smartphone ab und tauche ins Hier und Jetzt ein. Falls du gern Großstadtambiente genießen möchtest, ist das natürlich auch kein Problem: Vom beschaulichen Möllensee aus erreichst du das pulsierende Zentrum Berlins in einer knappen Stunde. Kaum eine andere Hauptstadt Europas kann mit einer solchen Fülle an Theatern, Museen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten aufwarten. Tipps, Programme und Spielpläne gibt es direkt bei uns im Büro. Die Qualität unserer Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung ist zertifiziert nach DIN ISO 29990.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon