BetriebsBerater(in) Sozialökonomie – Kolloquium

Akademie - Bildung mit Perspektive

BWS-002-941201-17

Warum?

Wer die Personalplanung „demografiefest“ gestaltet und seinen Betrieb damit für bestehende sowie neue Mitarbeiter(innen) dauerhaft attraktiv macht, sichert obendrein die Wettbewerbsfähigkeit des eigenen Unternehmens. Wie das genau funktioniert, vermittelt dir die Qualifizierung als „BetriebsBerater(in) Sozialökonomie“. Denn: In keinem anderen Bereich sind die Mitbestimmungsmöglichkeiten des Betriebsrats so umfangreich wie in sozialen Angelegenheiten. Da sind Konflikte quasi vorprogrammiert. Umso bedeutsamer ist es, die rechtlichen Hintergründe zu kennen und zukunftsorientiert zu handeln. Pflichtveranstaltungen • BR 3 – Betriebsrat und personelle Angelegenheiten – Agieren statt reagieren! • Wissenssicherung im Generationenwechsel – Was tun, wenn die „alten Hasen“ gehen? Wahlpflichtveranstaltungen (Wähle zwei aus vier) • Psychische Fehlbelastungen und Beanspruchungen – Erkennen – Vorbeugen – Vermeiden* • Der Betriebsrat in sozialen Fragen – Kolleg(inn)en arbeitsfähig halten – Familiengerechte Arbeitsplatz und Arbeitszeitgestaltung – Grundlagen • Der Betriebsrat in sozialen Fragen – Kolleg(inn)en arbeitsfähig halten – Gleichbehandlung im Betrieb und die Erfordernisse des Umsystems • Konfliktmanagement – So gehst du als Betriebsrat mit verbalen Angriffen um *Dieses Seminar hatte bisher den Titel „Alternsgerechte Arbeitsorganisation als Prävention – Vorbeugen – Erkennen – Handeln“. Kolloquium mit Abschlussprüfung Nachdem du deine Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen besucht hast, findet ein dreitägiges Kolloquium in Kooperation mit der Universität Hamburg statt. Hier helfen wir dir, die erworbenen Kenntnisse aus den Seminaren miteinander zu verknüpfen und in einen wissenschaftlichen Zusammenhang zu bringen. Nach Bestehen einer Abschlussprüfung verleiht dir die Universität den Titel „BetriebsBerater(in) Sozialökonomie“.

Bildung mit Perspektive!

Dieses Seminar ist ein Baustein zur Qualifizierung als „BetriebsBerater(in) Sozialökonomie“. Weitere Infos findest du in der Broschüre „Die BR-Akademie“ oder im „BWS-Magazin“.

Bildungszentrum Haltern am See
Bildungszentrum Haltern am See, © IG BCE BWS

Bildung und Entspannung zwischen Heidelandschaft und Ruhrgebiet

In unserem Haus warten neben 89 gemütlichen, kürzlich renovierten Gästezimmern und wohnlichen Fernsehräumen u. a. auch ein Schwimmbad, eine Sauna, eine Kegelbahn sowie eine breite Palette an Möglichkeiten für weitere Freizeitaktivitäten auf dich. Durch unsere einmalige Lage mitten im Naturschutzgebiet Westruper Heide kannst du bei uns mit dem Fahrrad, dem Kanu oder zu Fuß die reizvolle Landschaft erkunden. Die nah gelegenen Ruhr-Metropolen Bochum, Essen und Dortmund laden zu Theater-, Musical- oder Konzertbesuchen ein.

 

Für die richtige Lernatmosphäre findest du bei uns Seminar- und Tagungsräume mit Top-Ausstattung, eine Konferenzhalle für bis zu 150 Personen und eine hauseigene Bibliothek in der du deine im Seminar frisch erworbenen Kenntnisse noch weiter vertiefen kannst.

 

Außerdem bieten wir eine Betreuung für Kinder im Kindergartenalter während der Seminarzeiten an –darüber hinaus gibt im Hause einen mit Spielzeug und Kindermöbeln eingerichteten Bereich, der Kindern und Eltern zur Verfügung steht.

 

Diese Qualität ist uns wichtig und seit dem 17. Dezember 2015 ist das Adolf-Schmidt-Bildungszentrum zertifiziert nach EFQM. Zusätzlich verfügen wir über das Zertifikat als Ökoprofit-Betrieb Kreis Vest und über die IG BCE über das Zertifikat audit berufundfamilie.

Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich