BR 2 - Betriebsrat und personelle Angelegenheiten

Der Mensch geht vor!

BWS-805-180206-18

Information

Um die Präsenzseminare anbieten zu können, haben wir ein Abstands- und Hygienekonzept mit den Bildungszentren und Hotel-Partnern erarbeitet, damit du dich während deiner Seminarteilnahme rundum sicher fühlen kannst.

Das Abstands- und Hygienekonzept kannst Du als PDF für den jeweiligen Seminarort hier herunterladen:


Bildungszentrum
  • Gesetze und Rechtssystematik

  • Personalplanung und Qualifizierung

  • Personelle Einzelmaßnahmen

  • Mitwirkung und Mitbestimmung bei Kündigungen

  • Beteiligungsorientierte Betriebsratspolitik

  • BWS-Bildungsangebote

Warum?

Ob interne Stellenausschreibungen, Versetzungen oder gar Kündigungen: Personelle Angelegenheiten stehen ständig auf der Tagesordnung von Betriebsrät(inn)en. Dabei ist es wohl der Wunsch eines jeden, Arbeitsplätze dauerhaft zu sichern. Nur wie? Welche Mitbestimmungsmöglichkeiten habe ich als BR eigentlich? Und wann darf ich einer Entscheidung der Personalabteilung oder Geschäftsführung widersprechen? Wer seine Kolleg(inn)en schützen will, sollte die Antworten auf diese und weitere Fragen kennen.

dein Vorteil

Dieses Seminar vermittelt dir die erforderlichen Kenntnisse zur Mitwirkung bei der betrieblichen Personalplanung sowie im Bereich personeller Einzelmaßnahmen. Themen wie Einstellung, Versetzung, Ein- und Umgruppierung oder Kündigung werden dabei eingehend beleuchtet. Parallel dazu gehen wir auf das Betriebsverfassungsgesetz ein, welches im Rahmen der §§ 92–102 wichtige Mitbestimmungsrechte für den BR aufführt. So erhältst du das Handwerkszeug, um der Maxime „Der Mensch geht vor“ gerecht zu werden. Ferner beraten wir dich im Rahmen des Seminars zur idealen Gestaltung deines weiteren Bildungsweges.

Standortfoto
Parkhotel Weiskirchen, © IG BCE BWS