Telefonische Hilfe findest du hier:

+49 511 7631-336 Kontakt FAQ

Du bist hier: Seminare » Seminar: BR - Verhandlungstechniken

BR - Verhandlungstechniken

Organisation des Betriebsrats Starter

BWS-112-111401-17

  • Tipps für die Durchführung einer erfolgreichen Verhandlung

  • Strategien und Taktiken für schwierige Fälle

  • Sieben Gesetze des Verhandelns: Konzept nach Matthias Schranner

  • Ideale Vorbereitung des Betriebsrats

  • Beteiligung der Belegschaft und Rückmeldung an sie

warum?

Neue Verhandlungstechniken stellen Betriebsräte in jüngster Zeit vor widersprüchliche Anforderungen. Einerseits bietet ihnen die Arbeitgeberseite eine frühzeitige, weitgehende Beteiligung an Zukunftsprojekten und Strategien der Unternehmensleitung an. Oder sie wirbt um Ideen und Gestaltungsvorschläge der Interessenvertretung und der Belegschaft. Andererseits sind die Ziele solcher Projekte oft durch den Arbeitgeber bereits vorgegeben und ausschließlich an seinen Interessen orientiert. Die langfristigen Folgen für den Betriebsrat sind nur schwer durchschaubar. Für ihn stellen sich viele Fragen: Wo liegen die Chancen und Gefahren der unterbreiteten Angebote? Und wie verhält sich der BR in solchen Fällen gegenüber der Unternehmensleitung und der Belegschaft?

dein Vorteil:

Vor allem bei komplexen Themen und langfristigen Umstrukturierungen erfordern Verhandlungen eine gründliche Vorbereitung, viel Gespür für die richtige Strategie sowie eine zielgerichtete Taktik des Betriebsrats. Hier lernst du, die Motive, Interessen und Pläne deiner Verhandlungspartner genau zu durchschauen sowie geeignete Gegenstrategien im Sinne einer guten Interessenvertretung zu entwickeln. Dabei gehen wir auf Empfehlungen des Verhandlungsexperten Matthias Schranner ein. Selbstverständlich sind auch praktische Übungen mit eigenen Fallbeispielen sowie kollegiale Beratung Bestandteile des Seminars.

BR - Verhandlungstechniken, Seminar/Schulung in Lüneburg

Seminaris Hotel Lüneburg, © IG BCE BWS

Tagen und Lernen in erstklassiger Umgebung

Unsere Seminarhäuser und Tagungshotels sind sorgfältig ausgewählt. Wir legen bei der BWS hohen Wert darauf, dass du dich wohlfühlst und beste Lernbedingungen vorfindest. Eine besondere Küche, freundliche Gastlichkeit und wohnliche Atmosphäre sind daher das absolutes Muss. Helle, lernfreundliche Seminarräume sind mit modernster Tagungs- und Konferenztechnik ausgestattet. Übernachten wirst du in modernen Einzelzimmern mit eigenem Bad, Fernsehen und Telefon. In der Regel gibt es auch immer einen WLAN-Anschluss für dich, damit du auch im Zimmer gut vernetzt bist.

 

Reizvolle Landschaften oder schöne Stadthotels bieten dir die Möglichkeit, nach dem Seminar die Auszeit für dich zu nutzen. In allen Häusern findet sich ein Entspannungs- oder Sportangebot. Beliebte Treffpunkte am Abend sind die hauseigenen Gaststätten oder Bars. Ob ein frisch gezapftes Bier, ein guter Tropfen Wein oder leckere Säfte und Cocktails – immer gibt es ein Angebot sich am Abend zusammenzusetzen und zu netzwerken.


zurück