Das perfekte Team: Vorsitzende(r) und Stellvertreter(in)

BWS-003-921001-19

Beschreibung

Als gute Gremiumsleitung wahrgenommen zu werden, braucht ein wenig mehr, als die Arbeit des Teams zu organisieren, Aufgaben zu
verteilen und hier und da ein wenig zu motivieren. Eine Kernaufgabe ist die Vorbildfunktion, die Vorsitzende(r) und Stellvertreter(in)
innehaben. Denn die anderen Mitglieder des Betriebsrats orientieren sich an diesem Verhalten und Umgang miteinander – sie sehen,
nehmen auf, bewerten und lassen sich inspirieren.
Das sind gute Gründe, das Zusammenspiel zwischen Vorsitz und Stellvertretung fein aufeinander abzustimmen. Wie das geht, vermittelt
dieses Seminar. Die Umsetzung in der Praxis wird übrigens erheblich erleichtert, wenn Vorsitzende(r) und Stellvertreter(in)
dieses Seminar gemeinsam besuchen.

  • Führungsaufgaben im Betriebsrat

    • Beschleunigung und Komplexität im Betrieb – Betriebsratsarbeit im Wandel der Zeit
    • Erfolgsfaktoren der Betriebsratsarbeit im Gremium – Vorsitzende(r) und Stellvertreter(in) als Vorbild
  • Rechtliche Grundlagen der Amtsführung von Betriebsratsvorsitzenden Rechtliche Grundlagen der Amtsführung von Betriebsratsvorsitzenden

    • Formale Rolle, Aufgaben und Prozesse nach Betriebsverfassungsgesetz
    • Informelle Rollen: Chef, Mannschaftskapitän oder Klassensprecher?
    • Stolpersteine und Fallstricke, die dunkle Seite der Macht
  • Persönliche Stärken und Schwächen feststellen

    • Der Antreibertest
    • Stärken und Schwächen erkennen
    • Stärken ausbauen, Weiterentwicklungen planen
  • Generationswechsel im Gremium gestalten

    • Talente finden
    • Nachwuchs an das Gremium binden
  • Typusgerechte Arbeitsteilung

    • Das gesamte Gremium aktivieren
    • Auftreten in Verhandlungen und schwierigen Situationen
  • Die Außenwirkung gestalten

    • Tue Gutes und sprich darüber
    • Betriebsratsmarketing
  • Technische und methodische Möglichkeiten zur gemeinsamen Gestaltung der Gremienarbeit

    • Strategien entwickeln – wie geht das?
    • Die Arbeit machbar halten
    • Die Arbeit auf alle Schultern verteilen
    • Projektorientierte Arbeitsweise im Gremium
IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst, © IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Dein perfekter Ort für gewerkschaftliche Bildung vor den Toren Berlins

Alle Seminarräume sind mit modernster Technik ausgestattet. Hierzu zählen Whiteboards, aktuelle Computertechnik und Software sowie Beamer. Darüber hinaus werden natürlich alle denkbaren Materialien für eine kreative und effiziente Bildungsarbeit zur Verfügung gestellt: von der Karte für Ideen und Skizzen bis zur digitalen Reproduktion von Postern und Wandzeitungen. Bei uns hast du fast unbegrenzte Möglichkeiten für Sport, Spiel und Entspannung: Fitness, Kegeln, Fotokurse, Yoga, Qi Gong und Rückenschule sind nur einige der Angebote unseres Hauses. Auch die direkte Lage am Möllensee, einem idyllischen Binnensee mit hervorragender Wasserqualität im Naturschutzgebiet Löcknitztal, lädt zur Erkundung mit dem Ruderboot, Fahrrad oder zu Fuß ein. Das Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst ist somit also der ideale Ort für eine digitale Auszeit: schalte einfach dein Smartphone ab und tauche ins Hier und Jetzt ein. Falls du gern Großstadtambiente genießen möchtest, ist das natürlich auch kein Problem: Vom beschaulichen Möllensee aus erreichst du das pulsierende Zentrum Berlins in einer knappen Stunde. Kaum eine andere Hauptstadt Europas kann mit einer solchen Fülle an Theatern, Museen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten aufwarten. Tipps, Programme und Spielpläne gibt es direkt bei uns im Büro. Die Qualität unserer Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung ist zertifiziert nach DIN ISO 29990.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon