Digitalisierung greifbar

Konkrete Perspektiven für unseren Betrieb und unseren Betriebsrat

BWS-003-722501-21

Information

Um die Präsenzseminare anbieten zu können, haben wir ein Abstands- und Hygienekonzept mit den Bildungszentren und Hotel-Partnern erarbeitet, damit du dich während deiner Seminarteilnahme rundum sicher fühlen kannst.

Die Hotels stellen die Informationen auf Nachfrage zur Verfügung oder werden bei Ankunft ausgehändigt.

Das Abstands- und Hygienekonzept für die Bildungszentren kannst Du als PDF herunterladen:


Hygiene-Plan Bad Münder (PDF)Hygiene-Plan Haltern (PDF)

Beschreibung

Die Digitalisierung ist eine der größten Herausforderungen der Gegenwart. Von wahr gewordener Science-Fiction bis zum Endzeitszenario reichen die Prognosen, was sie uns bringen wird. Der Begriff selbst bleibt dabei jedoch wenig greifbar. Denn was bedeutet Digitalisierung für die Arbeit der Zukunft in deinem Betrieb im Detail?
Das Seminar gibt einen Überblick über den aktuellen Stand der Digitalisierung und konzentriert sich auf Prozesse im Betrieb. Technologien wie künstliche Intelligenz, autonome Roboter und smarte Assistenzsysteme werden im Überblick vorgestellt. Der Besuch einer Lernfabrik macht schließlich konkrete Realisierungen der Technologien erleb- und greifbar. Bei der Auswertung dieses Praxistages steht im Mittelpunkt, welche Auswirkungen auf die Arbeit der Beschäftigten und die Interessenvertretung mit der Einführung solcher Technologien verbunden sind und wie sie sich gestalten lässt.

  • Überblick über Digitalisierungstechnologien und ihre Einsatzfelder

  • Digitalisierung konkret und anfassbar in der Lernfabrik

  • Auswertung: Digitalisierung im eigenen Betrieb: Betriebslandkarte

  • Gestaltungsfeld für Betriebsräte in den Bereichen

    • Arbeitsorganisation
    • Qualifizierung
    • Beschäftigungssicherung
    • Führung
    • Arbeitszeit
    • Arbeits- und Gesundheitsschutz
    • Datenschutz
  • Rechte des Betriebsrats, an einer für die Beschäftigten guten digitalen Arbeit mitzuwirken

  • Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats und Beteiligung der Beschäftigten

  • Digitale Interessenvertretung

IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst, © IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Dein perfekter Ort für gewerkschaftliche Bildung vor den Toren Berlins

Alle Seminarräume sind mit modernster Technik ausgestattet. Hierzu zählen Whiteboards, aktuelle Computertechnik und Software sowie Beamer. Darüber hinaus werden natürlich alle denkbaren Materialien für eine kreative und effiziente Bildungsarbeit zur Verfügung gestellt: von der Karte für Ideen und Skizzen bis zur digitalen Reproduktion von Postern und Wandzeitungen. Bei uns hast du fast unbegrenzte Möglichkeiten für Sport, Spiel und Entspannung: Fitness, Kegeln, Fotokurse, Yoga, Qi Gong und Rückenschule sind nur einige der Angebote unseres Hauses. Auch die direkte Lage am Möllensee, einem idyllischen Binnensee mit hervorragender Wasserqualität im Naturschutzgebiet Löcknitztal, lädt zur Erkundung mit dem Ruderboot, Fahrrad oder zu Fuß ein. Das Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst ist somit also der ideale Ort für eine digitale Auszeit: schalte einfach dein Smartphone ab und tauche ins Hier und Jetzt ein. Falls du gern Großstadtambiente genießen möchtest, ist das natürlich auch kein Problem: Vom beschaulichen Möllensee aus erreichst du das pulsierende Zentrum Berlins in einer knappen Stunde. Kaum eine andere Hauptstadt Europas kann mit einer solchen Fülle an Theatern, Museen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten aufwarten. Tipps, Programme und Spielpläne gibt es direkt bei uns im Büro. Die Qualität unserer Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung ist zertifiziert nach DIN ISO 29990.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon