Expertenausbildung - Strategische Personalarbeit Modul 2

2. Modul: Betriebliche Weiterbildung und Personalentwicklung – Bereichs- und zielgruppenbezogene Qualifizierung gestalten

BWS-002-370801-20

Beschreibung

Active Sourcing, Mobile Recruiting, Ideal Matching, New Work, agiles Arbeiten, Employee Engagement, Boomerang Employees – gerade im Personalmanagement tummeln sich aktuell unzählige Trends und Hypes. Doch heißt „modernes Personalmanagement“ nun, dass man auf jeden Zug aufspringen muss, um nicht den Anschluss zu verlieren? Ganz sicher nicht! Fakt ist aber: Ohne strategische Personalarbeit bleibt kaum ein Unternehmen langfristig auf der Erfolgsspur. Genau dieser Bereich ist deshalb auch essenzieller Bestandteil deiner Tätigkeit als Betriebsrätin oder Betriebsrat – schließlich stehen hinter abstrakten Begriffen wie „Personalplanung“ und „Personalentwicklung“ deine (zukünftigen) Kolleg(inn)en. Arbeitsplätze nachhaltig sichern, auf Verfahren und Instrumente der Personalbeschaffung Einfluss nehmen, Mitarbeiter(innen) mit auswählen, Weiterbildungsmöglichkeiten schaffen, für ein gutes Betriebsklima und eine faire interne Kommunikation sorgen: Das sind vor diesem Hintergrund nur einige deiner Aufgaben. Um sich nicht zu verzetteln und nur reaktiv zu handeln, ist es entscheidend, eine eigene Strategie zu erarbeiten. Plus: Sie ermöglicht dir, mit der Führungsebene auf Augenhöhe die Interessen deiner Kolleg(inn)en kompetent zu vertreten.

An diesem Punkt setzt diese Fortbildungsreihe an. Die drei Module führen dich gezielt an Herausforderungen, Themen und Handlungsfelder der modernen strategischen Personalarbeit heran. Neben Aspekten wie Aus- und Weiterbildung, Personalmanagement und Qualifizierung von Fach- und Führungskräften stehen diese Inhalte auf deinem Lernplan: betriebliches Demografie- und Nachwuchsmanagement, Mitgestaltung von Zusammenarbeits- und Führungskultur sowie neue Möglichkeiten und Rollen für den Betriebsrat in der Mitarbeiterbeteiligung. Zahlreiche Beispiele aus der Praxis, ein intensiver Erfahrungsaustausch, eine fallbezogene Beratung und eine eigene Projektarbeit runden dieses Weiterbildungsangebot perfekt ab – und du bist bestens für alle Herausforderungen gewappnet.

Zielgruppe: Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die in der Personalarbeit ihres Unternehmens aktiv sind.

  • Einführung in die Systematik und Instrumente der strategischen Personalarbeit in Unternehmen

  • Rechtliche Grundlagen und Erfolgsbeispiele für die Mitgestaltung durch den Betriebsrat

  • Analyse der Praxis und Mitgestaltungsansätze in der Personalarbeit im eigenen Unternehmen

  • Vergleich von Strategien zur Fachkräftesicherung und zur Nachwuchsgewinnung und -förderung

  • Handlungsfelder im Demografiemanagement und zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit

  • Anregungen für die Mitgestaltung einer positiven Zusammenarbeits- und Führungskultur

  • Mitarbeiter direkt beteiligen: Anregungen, Beispiele und Regelungen

  • Durchführung eines eigenen Projekts der Teilnehmenden

  • Vorgehensweise und Instrumente des Arbeitgebers bei der Fachkräftesicherung, Weiterbildung und Personalentwicklung

  • Begleitung von Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gesprächen und Zielvereinbarungen durch den Betriebsrat

  • Erfolgreich auf Augenhöhe mit den Unternehmensvertretern über Themen der strategischen Personalplanung verhandeln

  • Anregungen für die nachhaltige konstruktive Zusammenarbeit von Betriebsrat und Personalabteilung

  • Anregungen und Feedback durch die Berater(innen) und kollegiale Beratung durch die Teilnehmer(innen)

  • Mitgestaltung der betrieblichen Ausbildung im Unternehmen

  • Reflexion zum Stand eigener betrieblicher Aktivitäten und Projekte der Teilnehmer(innen) in den Themenfeldern der strategischen Personalarbeit

  • Persönliche Entwicklungsplanung

Standortfoto
Adolf-Schmidt-Bildungszentrum Haltern am See, © IG BCE BWS

Bildung und Entspannung zwischen Heidelandschaft und Ruhrgebiet

In unserem Haus warten neben 89 gemütlichen, kürzlich renovierten Gästezimmern und wohnlichen Fernsehräumen u. a. auch ein Schwimmbad, eine Sauna, eine Kegelbahn sowie eine breite Palette an Möglichkeiten für weitere Freizeitaktivitäten auf dich. Durch unsere einmalige Lage mitten im Naturschutzgebiet Westruper Heide kannst du bei uns mit dem Fahrrad, dem Kanu oder zu Fuß die reizvolle Landschaft erkunden. Die nah gelegenen Ruhr-Metropolen Bochum, Essen und Dortmund laden zu Theater-, Musical- oder Konzertbesuchen ein. Für die richtige Lernatmosphäre findest du bei uns Seminar- und Tagungsräume mit Top-Ausstattung, eine Konferenzhalle für bis zu 150 Personen und eine hauseigene Bibliothek in der du deine im Seminar frisch erworbenen Kenntnisse noch weiter vertiefen kannst. Außerdem bieten wir eine Betreuung für Kinder im Kindergartenalter während der Seminarzeiten an –darüber hinaus gibt im Hause einen mit Spielzeug und Kindermöbeln eingerichteten Bereich, der Kindern und Eltern zur Verfügung steht. Diese Qualität ist uns wichtig und seit dem 17. Dezember 2015 ist das Adolf-Schmidt-Bildungszentrum zertifiziert nach EFQM. Zusätzlich verfügen wir über das Zertifikat als Ökoprofit-Betrieb Kreis Vest und über die IG BCE über das Zertifikat audit berufundfamilie.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich