Flexibilisierung und Mobilität im Arbeitsleben

Arbeitsrecht 4

BWS-003-320102-19

Beschreibung

Flexibilität kann Freiheit bedeuten – aber auch zusätzlichen Druck. Zum Beispiel dann, wenn sich die Arbeitnehmer(innen) ständig an andere Arbeitszeiten, Arbeitsabläufe oder Arbeitsinhalte anpassen müssen oder wenn die Flexibilisierungsstrategien des Arbeitsgebers zu einer immer größeren Arbeitsverdichtung führen. Auch die mit Zielvereinbarungen verbundene persönliche Verantwortung kann als problematisch empfunden werden. Das Seminar zeigt dir die unterschiedlichen Informations-, Beratungs- und Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats auf, die in diesem Bereich besonders umfangreich sind. Eine Exkursion zu einem Arbeitsgericht oder zur DASA gibt dir zudem einen Eindruck von der arbeitsrechtlichen Praxis.

  • Flexibilisierung – Intensivierung – Entgrenzung: Arbeitnehmer(innen) als Mittelpunkt von Veränderungsprozessen

  • Methodisches Vorgehen und Fallbearbeitung

  • Die AGB-Kontrolle in Formulararbeitsverträgen

  • Weisungsrecht des Arbeitgebers

    • Die Grundnorm für Flexibilität und Mobilität: § 106 GewO
    • Überschreitung des Weisungsrechts
    • Sonderfall: das erweiterte Direktionsrecht
  • Inhalt der Arbeitsleistung und tätigkeitsbezogene Versetzung

    • Individualvertragliche Vereinbarungen
    • Weisungsrecht gemäß § 106 GewO
    • Betriebsverfassungsrechtliche Versetzung und Mitbestimmung des Betriebsrats
  • Ort der Arbeitsleistung und örtliche Versetzung

    • Sonderformen: Telearbeit und Arbeitnehmerüberlassung
    • Arbeitnehmerentsendung
    • Mitbestimmungsrecht des Betriebsrats
  • Zeit der Arbeitsleistung

    • Definition von Arbeitszeit
    • Umfang und Lage der Arbeitszeit
    • Flexibilisierungsmöglichkeiten und Arbeitszeitmodelle
  • Vergütung und Flexibilisierungsmöglichkeiten

Information

Exkursion zu einem Arbeitsgericht

IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst, © IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Dein perfekter Ort für gewerkschaftliche Bildung vor den Toren Berlins

Alle Seminarräume sind mit modernster Technik ausgestattet. Hierzu zählen Whiteboards, aktuelle Computertechnik und Software sowie Beamer. Darüber hinaus werden natürlich alle denkbaren Materialien für eine kreative und effiziente Bildungsarbeit zur Verfügung gestellt: von der Karte für Ideen und Skizzen bis zur digitalen Reproduktion von Postern und Wandzeitungen. Bei uns hast du fast unbegrenzte Möglichkeiten für Sport, Spiel und Entspannung: Fitness, Kegeln, Fotokurse, Yoga, Qi Gong und Rückenschule sind nur einige der Angebote unseres Hauses. Auch die direkte Lage am Möllensee, einem idyllischen Binnensee mit hervorragender Wasserqualität im Naturschutzgebiet Löcknitztal, lädt zur Erkundung mit dem Ruderboot, Fahrrad oder zu Fuß ein. Das Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst ist somit also der ideale Ort für eine digitale Auszeit: schalte einfach dein Smartphone ab und tauche ins Hier und Jetzt ein. Falls du gern Großstadtambiente genießen möchtest, ist das natürlich auch kein Problem: Vom beschaulichen Möllensee aus erreichst du das pulsierende Zentrum Berlins in einer knappen Stunde. Kaum eine andere Hauptstadt Europas kann mit einer solchen Fülle an Theatern, Museen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten aufwarten. Tipps, Programme und Spielpläne gibt es direkt bei uns im Büro. Die Qualität unserer Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung ist zertifiziert nach DIN ISO 29990.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon