Geschäftsführung des Betriebsrates

Stolperstellen vermeiden - Von der Sitzungseinladung bis zur korrekten Beschlussfassung

BWS-903-191501-19

Beschreibung

Betriebsratsarbeit ist Kollektivarbeit und beruht auf ordnungsgemäß gefassten Beschlüssen des gesamten Gremiums. Doch wann gilt ein Beschluss als ordnungsgemäß? Hierfür sind zahlreiche Formalitäten zu beachten, für deren Einhaltung die oder der Vorsitzende des Betriebsrats verantwortlich ist. In diesem Seminar erfahren Betriebsratsvorsitzende, wie sie eine Betriebsratssitzung optimal planen, vorbereiten und leiten und welche Formalitäten es dabei zu berücksichtigen gilt – seien es Hausrecht und Geschäftsordnung, Beschlussfähigkeit, Anträge, Abstimmungen oder das Anfertigen eines Protokolls. Darüber hinaus betrachten wir Themen wie die Teilnahme des Arbeitsgebers an der Betriebsratssitzung und seine Informationspflichten gegenüber dem Betriebsrat sowie die konfliktfreie Freistellung von Betriebsratsmitgliedern für die Sitzung unter Berücksichtigung betrieblicher Notwendigkeiten.

  • Die Geschäftsordnung des Betriebsrats

  • Effiziente Planung und Vorbereitung einer Betriebsratssitzung

  • Erfolgreiche Durchführung und Leitung einer Betriebsratssitzung

  • Formale Anforderungen kennenlernen und umsetzen

Standortfoto
Panoramahotel Oberjoch GmbH, © IG BCE BWS

Tagen und Lernen in erstklassiger Umgebung

Das Oberjoch: Nicht ohne Grund als einer der Edelsteine der Alpen bezeichnet. Mit 1.200 m ist es das höchste Bergdorf Deutschlands.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon