Informationstermin und Webinar

Als Betriebsrat zum Hochschulabschluss - Wie komme ich zu universitär anerkannten Abschlüssen

BWS-003-950203-19

Beschreibung

Du engagierst dich in deinem Unternehmen erfolgreich als Betriebsrätin oder Betriebsrat – und regelmäßige Weiterbildung ist für
dich selbstverständlich, um den verschiedenen Herausforderungen gerecht zu werden. Doch wie wäre es, wenn du damit direkt einen
universitären Abschluss vorbereiten könntest? Diese Möglichkeit bietet die IG BCE in Kooperation mit der Universität Hamburg über
das Modul „BetriebsBerater(in)“ und über das Zertikat „Manager(in) in der Sozialökonomie“, das gleichzeitig als Bachelor-Grundstudium
im Bereich Sozialökonomie anerkannt ist.
Bei diesem Informationstermin präsentiert das Institut für Weiterbildung e. V. an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
der Universität Hamburg die verschiedenen universitären Angebote, Anforderungen und Rahmenbedingungen. Darüber hinaus lernst
du alle notwendigen Schritte für einen staatlich anerkannten Hochschulabschluss kennen.
In verschiedenen Vorträgen werden dir die Strukturen der einzelnen Studiengänge nähergebracht und du lernst die Rahmenbedingungen
für einen staatlich anerkannten Abschluss kennen – immer unter dem Aspekt, wie du die Anforderungen der Hochschule mit
deiner Betriebsratstätigkeit in Einklang bringen kannst.

  • Zielsetzungen

    • Kenntnisse zur Ausbildung zum/zur BetriebsBerater(in) erlangen
    • Kenntnisse zum Aufbau des Studiengangs Sozialökonomie gewinnen
    • Möglichkeiten berufsbegleitender, staatlich anerkannter Hochschulabschlüsse kennenlernen
    • Angebot für die individuelle berufliche Entwicklung beurteilen
  • Inhalte

    • Anforderungen für das Zertifikat „BetriebsBerater(in)“
    • Anforderungen für das Zertifikat „Manager(in) in der Sozialökonomie“
    • Einbettung in den Studiengang Sozialökonomie
    • Wege zum Abschluss als Bachelor of Arts
Internet
WEBINAR, © CC0-Lizenz

Am eigenen Schreibtisch lernt man am Besten

Dieses Online-Seminar führt dich an deinem eigenen Rechner durch das gesamte Lernprogramm. So kannst du direkt in deiner Arbeitsumgebung lernen und mit deinem eigenen PC alle Aufgaben lösen.