Interessenausgleich und Sozialplan im Pharma-Vertrieb (Innen- und Außendienst)

Zielgruppen - Pharma Spezialisierung

BWS-032-680801-17

  • Wann ist die Veränderung eines Gebiets eine Versetzung?

  • Sind Gebietsneuordnungen mitbestimmungspflichtig?

  • Welchen Zusammenhang gibt es zwischen neuen Tätigkeiten und der Vergütung?

  • Wann sind Veränderungen der bisherigen Tätigkeiten oder die Neustrukturierung von BUs mitbestimmungspflichtig?

  • Was kann bei einem Verkauf getan werden?

  • Was muss ein aufnehmender Betriebsrat beachten?

Warum?

Durch verschiedene Regelungen der Gesundheitspolitik hat sich die Rolle und Funktion des Vertriebs der pharmazeutischen Industrie geändert. Dies führt dazu, dass in etlichen Unternehmen Pläne zu einem nicht unerheblichen Abbau von Mitarbeiter(inne)n erstellt werden. Außerdem ist die Branche immer wieder von Übernahmen und Unternehmenskäufen gekennzeichnet. Vor diesem Hintergrund stellt sich auch die Frage: Sind Transfergesellschaften bei Umstrukturierungen sinnvoll?

dein Vorteil

Neben den Grundlagen des Umwandlungsrechts, des Betriebsübergangs und der Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats bei Interessenausgleich und Sozialplan wird auf die Besonderheiten des Pharmavertriebs eingegangen.

Ringhotel Wittelsbacher Höh
Ringhotel Wittelsbacher Höh, © Hotel Wittelsbacher Höh

Über den Dächern von Würzburg

Wir, die Familie Mohr sind bereits seit über 40 Jahren Gastgeber der Wittelsbacher Höh. Wir freuen uns über neue Gäste und die Besuche der vielen treuen Freunde unseres Hauses. Genieße Gastlichkeit von Herzen in behaglich eleganter Atmosphäre.

Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon