JAV-Rhetorik und Verhandlungsführung

Strategien für den erfolgreichen Einsatz von Mimik, Gestik und Rhetorik

BWS-025-900101-19

Beschreibung

"Reden ist Silber, Schweigen ist Gold" - das gilt nicht immer. Vor allem dann nicht, wenn man die richtigen Worte findet, das rüberbringt, was man sagen möchte, und so andere überzeugen kann. Seien es Verhandlungen mit dem Arbeitgeber oder Jugend- und Auszubildendenversammlungen - es gibt viele Gelegenheiten, wo es auf einen sicheren und überzeugenderen Auftritt ankommt. Dieses Seminar schult dich darin. Neben den Grundlagen der Verhandlungsführung beschäftigen wir uns mit Rhetorik, Mimik und Gestik. Und das nicht nur theoretisch: In Rollenspielen und bei Präsentationen kannst du das Gelernte direkt ausprobieren und trainieren.
Inhaltlich behandeln wir dabei vor allem das Thema demografische Entwicklung sowie die Zahl der betrieblichen Ausbildungsplätze und Übernahmen nach der Ausbildung.

  • Aufbau einer Rede

    • Manuskriptrede, Stichpunktrede, freie Rede usw.
    • Argumentationsketten
  • Auftritt und Außenwirkung

    • Gezielter Einsatz von Gestik, Mimik und sonstiger Körpersprache
  • Grundlagen der Verhandlungsführung

    • Verhandlungsstrategien
    • Ausarbeiten eines Verhandlungskonzepts zum Thema "Schaffung von mehr Ausbildungsplätzen" oder "Übernahme von Auszubildenden"
    • Anwednen des entwickelten Verhandlungskonzeptes inkl. Feedback
    • Vermarktung der Verhandlungsergebnisse
  • Demografische Entwicklung

    • Tarifvertrag "Lebensarbeitszeit und Demografie"
    • Demografie-Analyse
    • Fachkräftemangel und seine Folgen für Wirtschaft, Politik und Gesellschaft
    • Handlungsmöglichkeiten für JAVen
  • Argumentationshilfen für mehr Ausbildungsplätze

    • Übernahme der Hauptaufgaben der JAVen gem. § 70 BetrVG
    • verschiedene Übernahmemodelle und ihre Vor- und Nachteile

Information

Voraussetzung für die Teilnahme an diesem Seminar ist der Besuch des Seminars "JAV I - JAV-Arbeit kennen, anwenden, umsetzen - Modul 1".

IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst, © IG BCE Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst

Dein perfekter Ort für gewerkschaftliche Bildung vor den Toren Berlins

Alle Seminarräume sind mit modernster Technik ausgestattet. Hierzu zählen Whiteboards, aktuelle Computertechnik und Software sowie Beamer. Darüber hinaus werden natürlich alle denkbaren Materialien für eine kreative und effiziente Bildungsarbeit zur Verfügung gestellt: von der Karte für Ideen und Skizzen bis zur digitalen Reproduktion von Postern und Wandzeitungen. Bei uns hast du fast unbegrenzte Möglichkeiten für Sport, Spiel und Entspannung: Fitness, Kegeln, Fotokurse, Yoga, Qi Gong und Rückenschule sind nur einige der Angebote unseres Hauses. Auch die direkte Lage am Möllensee, einem idyllischen Binnensee mit hervorragender Wasserqualität im Naturschutzgebiet Löcknitztal, lädt zur Erkundung mit dem Ruderboot, Fahrrad oder zu Fuß ein. Das Bildungszentrum Kagel-Möllenhorst ist somit also der ideale Ort für eine digitale Auszeit: schalte einfach dein Smartphone ab und tauche ins Hier und Jetzt ein. Falls du gern Großstadtambiente genießen möchtest, ist das natürlich auch kein Problem: Vom beschaulichen Möllensee aus erreichst du das pulsierende Zentrum Berlins in einer knappen Stunde. Kaum eine andere Hauptstadt Europas kann mit einer solchen Fülle an Theatern, Museen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten aufwarten. Tipps, Programme und Spielpläne gibt es direkt bei uns im Büro. Die Qualität unserer Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung ist zertifiziert nach DIN ISO 29990.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon