JAV-Seminar für 1er-JAVen

Seminare für Jugend- und Auszubildendenvertreter(innen)

BWS-900-290601-18

  • Welche Rechte und P ichten habe ich?

  • Welche Besonderheiten gelten für mich?

  • Mit wem kann und sollte ich zusammenarbeiten?

  • Wie schaffe ich es, als Einzelkämpfer zu überzeugen?

  • Wie bleibe ich bei den Azubis präsent und greifbar?

Warum?

Wer die Jugend- und Auszubildendenvertretung alleine verantwortet, muss sich zahlreichen Herausforderungen stellen und seine Tätigkeit besonders gut strukturieren. Da fühlt man sich schnell wie ein Einzelkämpfer und von mancher Aufgabe überrollt. Umso wichtiger ist es, dass du deine Handlungsmöglichkeiten kennst und kompetente Unterstützung erhältst. Dabei leisten wir wichtige Hilfestellung.

dein Vorteil

Dieses Seminar wurde speziell für alle 1er-JAVen konzipiert. Hier lernst du nicht nur deine Rechte und P ichten kennen, sondern erfährst auch, wie man ihnen gerecht wird. Zugleich zeigen wir auf, wie sich Gleichgesinnte ins Boot holen und Aufgaben auf mehrere Schultern verteilen lassen. Auch erfährst du, wie man es schafft, als Einzelne(r) zu überzeugen. Mit diesem Wissen stehen dir alle Türen offen, um deine Ideen zu realisieren und jungen Menschen in deinem Betrieb ein „echter“ Partner zu sein.

Tagungs- und Seminarhotel Schönblick, © IG BCE BWS

Tagen und Lernen in erstklassiger Umgebung

Unsere Seminarhäuser und Tagungshotels sind sorgfältig ausgewählt. Wir legen bei der BWS hohen Wert darauf, dass du dich wohlfühlst und beste Lernbedingungen vorfindest. Eine besondere Küche, freundliche Gastlichkeit und wohnliche Atmosphäre sind ein absolutes Muss. Helle, lernfreundliche Seminarräume sind mit modernster Tagungs- und Konferenztechnik ausgestattet. Übernachten wirst du in modernen Einzelzimmern mit eigenem Bad, Fernsehen und Telefon. In der Regel gibt es auch immer einen WLAN-Anschluss für dich, damit du auch im Zimmer gut vernetzt bist. Reizvolle Landschaften oder schöne Stadthotels bieten dir die Möglichkeit, nach dem Seminar die Auszeit für dich zu nutzen. In allen Häusern findet sich ein Entspannungs- oder Sportangebot. Beliebte Treffpunkte am Abend sind die hauseigenen Gaststätten oder Bars. Ob ein frisch gezapftes Bier, ein guter Tropfen Wein oder leckere Säfte und Cocktails – immer gibt es ein Angebot sich am Abend zusammenzusetzen und zu netzwerken.