Kommunikation

Die wichtigsten Grundlagen für Reden, Verhandlungen und Beratungsgespräche – Basisseminar

BWS-002-030401-19

Beschreibung

Die Arbeit von Betriebsrätinnen und Betriebsräten ist im wahrsten Sinne des Wortes eine sehr kommunikative Aufgabe. So gehören
Reden und die Abgabe von Erklärungen, die oft auch über den Betrieb hinaus verbreitet werden, zu den typischen Tätigkeiten
des Betriebsrats. Hier ist der Aufbau einer guten Argumentation besonders wichtig. Aber auch bei Verhandlungen zum Beispiel
mit dem Arbeitgeber heißt es, die richtige Strategie zu wählen und sich gründlich darauf vorzubereiten. Und dann gibt es noch die
Beratungsgespräche mit den Kolleg(inn)en, bei denen es oft um persönliche Themen geht und die neben einem fundierten Fachwissen
viel Einfühlungsvermögen verlangen. Für all diese und weitere Situationen, bei denen die kommunikativen Fähigkeiten von
Betriebsrätinnen und Betriebsräten gefragt sind, liefert dir dieses Seminar das Handwerkszeug und verbessert deine individuellen
kommunikativen Kompetenzen.

  • Rhetorik

    • Die Bedeutung von Körpersprache und der Umgang mit Lampenfieber
    • Struktur und Verständlichkeit als Erfolgsfaktoren
    • Kurzpräsentation mit Videoauswertung
  • Kommunikation

    • Effektive, zielorientierte Kommunikation als Basiskompetenz
    • Aktives Zuhören und Fragen
    • Erfolgreich argumentieren
    • Ich-Botschaften
    • MISLA-Modell
    • Intensive Übungen an Beispielen der Teilnehmer(innen) mit Feedback
  • Beratung

    • Definition und Einordnung des Themas in die Betriebsratsarbeit
    • Struktur eines Beratungsgesprächs
    • Beratungsbedarf erkennen und analysieren
    • Motive und Bedürfnisse
    • Übung an konkreten Beratungsanliegen
  • Verhandlung

    • Definition und Verhandlungsstile
    • Das Harvard-Modell als erfolgreiche Verhandlungsstrategie
    • Effektive Verhandlungsvorbereitung als Erfolgsfaktor
    • Bearbeitung von Fallbeispielen aus dem Betriebsratsalltag der Teilnehmer(innen)
    • Rollenspiele mit Video-Feedback
  • Transfer der Erkenntnisse in den Arbeitsalltag

Standortfoto
Bildungszentrum Haltern am See, © IG BCE BWS

Bildung und Entspannung zwischen Heidelandschaft und Ruhrgebiet

In unserem Haus warten neben 89 gemütlichen, kürzlich renovierten Gästezimmern und wohnlichen Fernsehräumen u. a. auch ein Schwimmbad, eine Sauna, eine Kegelbahn sowie eine breite Palette an Möglichkeiten für weitere Freizeitaktivitäten auf dich. Durch unsere einmalige Lage mitten im Naturschutzgebiet Westruper Heide kannst du bei uns mit dem Fahrrad, dem Kanu oder zu Fuß die reizvolle Landschaft erkunden. Die nah gelegenen Ruhr-Metropolen Bochum, Essen und Dortmund laden zu Theater-, Musical- oder Konzertbesuchen ein. Für die richtige Lernatmosphäre findest du bei uns Seminar- und Tagungsräume mit Top-Ausstattung, eine Konferenzhalle für bis zu 150 Personen und eine hauseigene Bibliothek in der du deine im Seminar frisch erworbenen Kenntnisse noch weiter vertiefen kannst. Außerdem bieten wir eine Betreuung für Kinder im Kindergartenalter während der Seminarzeiten an –darüber hinaus gibt im Hause einen mit Spielzeug und Kindermöbeln eingerichteten Bereich, der Kindern und Eltern zur Verfügung steht. Diese Qualität ist uns wichtig und seit dem 17. Dezember 2015 ist das Adolf-Schmidt-Bildungszentrum zertifiziert nach EFQM. Zusätzlich verfügen wir über das Zertifikat als Ökoprofit-Betrieb Kreis Vest und über die IG BCE über das Zertifikat audit berufundfamilie.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich