Modulare Fortbildungsreihe - Experte für Betriebswirtschaft

Modul II - Abgerechnet wird zum Schluss - Wie wahr ist die Bilanz?

BWS-002-420801-19

Beschreibung

Der Wirtschaftsausschuss berät die wirtschaftlichen Angelegenheiten mit dem Unternehmer. Auf diese Weise sollen Fragen der Unternehmenspolitik frühzeitig abgeklärt und erörtert werden, bevor aufgrund konkreter Planung die Beteiligungsrechte des Betriebsrats bzw. des Gesamtbetriebsrats einsetzen.

Der Wirtschaftsausschuss ermöglicht Arbeitnehmervertretungen, „früh dran zu sein“ an den Entwicklungen des Unternehmens. Er kann als Frühindikator für Veränderungen in Personalangelegenheiten dienen. Im Wirtschaftsausschuss erhält der Betriebsrat umfassende Informationen über geplante und ungeplante Veränderungen im Unternehmen und deren positive und negative Auswirkungen auf die Arbeitnehmer(innen).

Um seine Aufgaben umfassend und wirkungsvoll erfüllen zu können, benötigt der Wirtschaftsausschuss solides Fachwissen. Auf was kommt es beim Jahresabschluss an? Was sind die wichtigen Kennziffern? Welche Unterlagen sind ohnehin im Controlling vorhanden und welche müssen extra angefertigt werden? Welche Fragen muss ich stellen zu anstehenden Investitionen? Ist das Unternehmen, das gekauft werden soll, seinen Preis wert? Und wie sieht die Bank die heutige und zukünftige Bonität des Unternehmens?

Aber auch in Unternehmen ohne Wirtschaftsausschuss gelten die gleichen Vorteile, die mit einer rechtzeitigen Information des Betriebsrats verbunden sind, und auch hier gilt es, diese Informationen wirksam zu nutzen. Betriebswirtschaftliches Know-how, Sachverstand und die Fähigkeit, die richtigen Fragen zu stellen, sind notwendig, um als Betriebsrat wirtschaftliche Veränderungen kompetent zu begleiten und im Interesse der Belegschaft zu beeinflussen.

Wer in betriebswirtschaftlichen Fragen sattelfester wird, der wird noch stärker mit der Unternehmensleitung auf Augenhöhe sein und seine Aufgabe noch besser wahrnehmen. Mit der modularen Fortbildungsreihe „Experte für Betriebswirtschaft“ schaffst du die besten Voraussetzungen, um für Veränderungen des wirtschaftlichen Umfelds gewappnet zu sein, und du wirst erfolgreiche und moderne Wirtschaftsausschussarbeit leisten können.

Die Fortbildungsreihe richtet sich an alle Betriebsrätinnen und Betriebsräte, die sich für wirtschaftliche Fragestellungen interessieren und/oder die in Wirtschaftsausschüssen aktiv sind oder aktiv werden wollen.

  • Bilanzpolitische Maßnahmen – ein Überblick

  • Mehr Durchblick – die fünf häufigsten Manipulationspunkte

  • Ansatz und Bewertung – das ist ein Unterschied!

  • Versteckspiel – Gewinne drücken oder Verluste kaschieren: Möglichkeiten der Bilanzpolitik kennenlernen

  • Die Unscheinbaren – wie man Schummler schnell erkennen kann

  • Legal oder illegal – diesseits der Grenze, jenseits der Grenze und das Grenzgebiet der Grauzone

  • Mit Kennzahlen Bilanzpolitik erkennen: Klasse statt Masse – die fünf wichtigsten reichen in 95 Prozent der Fälle aus

  • Reden ist Gold – die richtigen Fragen stellen, um die Bilanzpolitik zu erkennen

Information

Modulbegleitendes Online-Seminar – Blended Learning

Jeweils zwischen den Modulen findet eine Vertiefung der Inhalte in Form von Online-Seminaren statt.
Die Termine werden in den Modulen mit den Teilnehmer(inne)n abgesprochen.

• Mehr als spröde Kopien – Lernen mit digitalen Skripten
• Überall und so oft man will – Abspielen von Video-Tutorials
• Training mit Spaß – Lernzielkontrolle im Online-Quiz
• Selbstbestimmt im eigenen Tempo – Online-Fallstudien
• Hinter jeder Firewall – Fallstudienbesprechung im Webinar
• Austausch mit Gleichgesinnten – Chat im Trainingsforum

Standortfoto
Bildungszentrum Haltern am See, © IG BCE BWS

Bildung und Entspannung zwischen Heidelandschaft und Ruhrgebiet

In unserem Haus warten neben 89 gemütlichen, kürzlich renovierten Gästezimmern und wohnlichen Fernsehräumen u. a. auch ein Schwimmbad, eine Sauna, eine Kegelbahn sowie eine breite Palette an Möglichkeiten für weitere Freizeitaktivitäten auf dich. Durch unsere einmalige Lage mitten im Naturschutzgebiet Westruper Heide kannst du bei uns mit dem Fahrrad, dem Kanu oder zu Fuß die reizvolle Landschaft erkunden. Die nah gelegenen Ruhr-Metropolen Bochum, Essen und Dortmund laden zu Theater-, Musical- oder Konzertbesuchen ein. Für die richtige Lernatmosphäre findest du bei uns Seminar- und Tagungsräume mit Top-Ausstattung, eine Konferenzhalle für bis zu 150 Personen und eine hauseigene Bibliothek in der du deine im Seminar frisch erworbenen Kenntnisse noch weiter vertiefen kannst. Außerdem bieten wir eine Betreuung für Kinder im Kindergartenalter während der Seminarzeiten an –darüber hinaus gibt im Hause einen mit Spielzeug und Kindermöbeln eingerichteten Bereich, der Kindern und Eltern zur Verfügung steht. Diese Qualität ist uns wichtig und seit dem 17. Dezember 2015 ist das Adolf-Schmidt-Bildungszentrum zertifiziert nach EFQM. Zusätzlich verfügen wir über das Zertifikat als Ökoprofit-Betrieb Kreis Vest und über die IG BCE über das Zertifikat audit berufundfamilie.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich