Schreibworkshop

BWS-001-750901-19

Beschreibung

Das geschriebene Wort kann etwas bewegen – wenn es denn gut geschrieben ist. Gründlich recherchierte, interessant geschriebene
und ansprechend gestaltete Texte finden ihre Leserschaft und erreichen die beabsichtigte Wirkung. Ob Beiträge für das
Intranet, Pressemitteilungen, Handzettel oder Artikel in Betriebsratszeitungen – dieser Schreibworkshop vermittelt dir das
notwendige journalistische Handwerkszeug, um die Belegschaft, die Presse oder andere Stellen mit gut geschriebenen Texten zu
informieren. Du lernst hier ganz konkret, wie du spannende, verständliche und inhaltlich fundierte Artikel verfasst. Und weil das
nicht mit blanker Theorie funktioniert, liegt der Schwerpunkt dabei auf praktischen Schreibübungen. Für eine möglichst praxisnahe
Arbeit können gerne Zeitungen, Aushänge usw. aus den Betrieben mitgebracht werden. Da die Übungstexte am PC erstellt
werden, sind Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer wünschenswert.

  • Die rechtlichen Grundlagen im Betrieb

    • Informationspflicht nach § 43 Abs. 1 BetrVG
    • Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse
  • Das „journalistische Handwerkszeug“

    • Warum muss und worüber sollte berichtet werden?
    • Was wird gelesen und was nicht?
    • Die W-Fragen (journalistische Grundregeln und ihre Anwendung)
  • Die Recherche

    • Informationen sammeln, überprüfen, aufbereiten und optimal verwerten
  • Grundlagen von Interviews

    • Fragetechnik
    • Aufarbeiten und verschriftlichen eines Interviews für einen Artikel
  • Texte optimal schreiben und einsetzen

    • Wann ist was sinnvoll? Aushang, Flugblatt, Zeitung, Intranet usw.
    • Wo kann man welche Texte einsetzen?
    • Schreiben von Aufrufen, Artikeln, Beiträgen fürs Intranet usw.
    • Überschrift und Vorspann: Damit man auch weiterliest!
    • Text aufpeppen mit Fotos und Grafiken
  • Juristisches

    • Presserechtliche Verantwortlichkeit
    • Das Impressum
  • Mitgebrachte Texte mithilfe der gelernten Inhalte überprüfen und optimieren

Standortfoto
Wilhelm-Gefeller-Bildungszentrum, © IG BCE BWS

Lernen und Wohlfühlen im Wilhelm-Gefeller-Bildungs- und Tagungszentrum

Und hierzu bietet unser Bildungszentrum die beste Atmosphäre: In insgesamt 124 zeitgemäß eingerichteten Zimmern (davon 5 Doppelzimmer) sowie acht Appartements, von den zwei behindertengerecht sind, findet sich viel Platz zum Wohlfühlen. Darüber hinaus ist unser Bildungs- und Tagungszentrum mit modernster Technik ausgestattet: WLAN im gesamten Haus, moderne Videotechnik und zwei Anlagen zur Simultanübersetzung sind ebenso vorhanden wie Laptops und interaktive Whiteboards in den Seminar- und Gruppenräumen. Besonder Natürlich sollte auch ein entspannendes Ambiente für den notwendigen Ausgleich nicht fehlen: hier in Bad Münder kannst du in unserem hauseigenen Hallenbad, im Fitnessraum, in der Sauna oder beim Qi Gong abschalten und relaxen. Auch Tischtennisplatten, Kicker und Billardtische sowie ein Studio für Plastisches Gestalten stehen für dich und deine Kolleg(inn)en bereit. Du bevorzugst Aktivitäten im Freien? Draußen locken eine Minigolfanlage, ein Mehrzweckplatz für Volley- oder Basketball und ein Bolzplatz. Der Deister, Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge, lädt zum Wandern und Erkunden ein. Im "Willis", der Gaststätte mit dem stilvollen Ambiente sowie in unserem Kaminhaus gibt es Gelegenheit mit anderen Teilnehmer(inne)n ins Gespräch zu kommen oder einfach außerhalb des Seminarprogramms ein wenig zu entspannen. Wenn du es geselliger magst, kannst du am Preisskat teilnehmen, dich bei einem Spiele-Abend vergnügen oder auf der Kegelbahn die Kugel schieben. In der warmen Jahreszeit verlagern wir einmal in der Woche das Abendessen an den großen Grill im attraktiven Außenbereich rund ums Kaminhaus. Unser Abendprogramm ist vielseitig und reicht von regelmäßiger Live-Musik über Ausstellungen und Filmen bis zu politischen Lesungen und Diskussionen. Wir bieten auch Kinderbetreuung für die Seminarteilnehmer an. In Zusammenarbeit mit fachkundigen Erzieher(inne)n können Kinder im Alter zwischen einem und zwölf Jahren in der Kindertagesstätte der MediClin Deister-Weser Klinik basteln, malen, spielen und sich bewegen. Ein Spielzimmer mit angrenzendem Bad und Wickelraum ist vorhanden, ebenso wie die Möglichkeit an den Nachmittagen die Turnhalle sowie das Außengelände für gemeinsame Aktivitäten zu nutzen. Die Qualität unserer Lerndienstleistungen für die Aus- und Weiterbildung ist zertifiziert nach DIN ISO 29990.

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon