Sozialrecht für die betriebliche Praxis

Grundlegende Bedeutung und wichtige Neuerungen im Sozialrecht

BWS-005-310901-20

Beschreibung

In der täglichen Praxis wird der Betriebsrat häufig mit sozialrechtlichen Themen konfrontiert – seien es Fragen zu den Leistungen der Krankenversicherung und zum Krankengeld, zur Altersversorgung und zu den Rentenansprüchen oder zum Ausstieg aus dem Arbeitsverhältnis und zum Arbeitslosengeld. In diesem Seminar erhältst du einen Einblick in das Sozialrecht und/oder kannst deine Kenntnisse aktualisieren, da auch die neuesten Entwicklungen im Sozialrecht vorgestellt werden.

  • Das System der Sozialversicherung im Überblick

    • Welches sind die Versicherungsträger?
    • Welches Risiko ist versichert?
    • Wer zahlt die Beiträge?
  • Die Durchsetzung von Ansprüchen

  • Leistungen der Krankenversicherung

    • Wer zahlt im Krankheitsfall?
    • Was passiert bei Aussteuerung?
    • Welche Unterstützung kann der Betriebsrat bieten?
  • Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung im Überblick

    • Was ist ein Arbeitsunfall?
    • Wann bin ich auf dem Weg zur und von der Arbeit versichert?
    • Welche Leistungen sind zu erwarten?
  • Chancen und Risiken beim Abschluss von Aufhebungsverträgen

  • Sozialrechtliche Folgen des Arbeitsplatzverlustes

    • Dauer und Höhe von Arbeitslosengeld I
    • Vermeidung von Sperrzeiten und Ruhenszeiten
    • Kranken- und Rentenversicherung während der Arbeitslosigkeit
  • Leistungen der Rentenversicherung (Grundzüge)

    • Welche Leistungen gibt es überhaupt?
    • Rehabilitation und Rente
    • Beginn der Altersrente und Übergangsregelungen
  • Berechnung der Rentenhöhe (Grundzüge)

    • Welche rentenrechtlichen Zeiten gibt es?
    • Wie wird die Rente berechnet?
    • Mit welchen Abschlägen muss bei vorzeitigem Rentenbeginn gerechnet werden?

Information

Dieses Seminar ist ein Baustein zur Qualifizierung als "BetriebsBerater(in) Arbeitsrecht."

Standortfoto
Hotel Goldenes Rad Ulm, © IG BCE BWS

Tagen und Lernen in erstklassiger Umgebung

Wir stehen seit 11 Jahren für das Besondere und verstehen uns darauf zu bewahren, wofür das Hotel in Ulm bis heute bei seinen Gästen beliebt ist: Gastfreundschaft, Komfort und Tradition. Das 1499 erbaute “Hotel zum Goldenen Rädle” befand sich damals auf der gegenüberliegenden Straßenseite, keine 100 Meter vom heutigen Hotel entfernt. Damals noch Posthalterei von Thurn und Taxis, entwickelte es sich über die Jahrhunderte zum Hotel und beherbergte zahlreiche Berühmtheiten wie z. B. Marie Antoinette, König Otto von Griechenland oder den Herzog von Marlborough. Ein echtes Ulmer Traditionshaus also. Heute befindet sich das Hotel in der Neuen Straße 65, direkt am Münsterplatz in Ulm beim eindrucksvollen Ulmer Münster und dem vom New Yorker Stararchitekten Richard Meier erbauten Stadthaus. 2014 wurde unser Haus komplett umgebaut und neu gestaltet und bietet nun noch mehr Platz und Komfort für Sie. Wir hoffen, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!

Ausstattung:


Seminarort:

  • Freies W-Lan

  • Parkplätze/Garage

  • Fitnessbereich

  • Lounge/Bar

  • Anbindung ÖPNV

  • Wellnessbereich

Zimmer:

  • Barrierefreiheit

  • TV-Gerät

  • Kühlschrank

  • Arbeitsplatz

  • Minibar

  • Safe

  • Balkon