IG BCE Jugenddorf Hans-Böckler

Tagen und Lernen in erstklassiger Umgebung

Die Geschichte des IG BCE - Jugenddorfes geht zurück bis zum Anfang der 60er Jahre. Unser Jugenddorf war für alle Jugendeinrichtungen an der Ostseeküste vorbildlich und nach weiteren Renovierungs- und Anbaumaßnahmen ist es auch heute ein beliebtes Ferien- und Urlaubsziel für Jugendliche und Familien. Das Jugenddorf ist von Mitte März bis Mitte November geöffnet. Neben Seminaren und Tagungen im Bereich der Jugend- und Erwachsenenbildung sowie Berufseinführungsseminare und Wochenendtagungen finden auch Fejo-Freizeiten statt.

 

Die Anlage

Unser modernisiertes Jugenddorf hat Unterbringungsmöglichkeiten für bis zu 80 Personen. Die Bungalows sind mit zwei Schlafräumen (je zwei Betten), einem Bad (Dusche, WC), einer Minibar und einem TV-/ LAN-Anschluss ausgestattet. Außerdem befinden sich in den Kleiderschränken abschließbare Wertfächer. Die Unterbringung erfolgt mit Vollverpflegung (Frühstück, Mittag- und Abendessen, sowie Kaffee und Kuchen zum Spätnachmittag). Rund um die Bungalows - in der großzügig angelegten Grünanlage - sind verschiedene Freizeitmöglichkeiten gegeben. Auf dem Gelände befinden sich ein Volleyball- und Basketballfeld, eine Boccia- und Minigolfanlage, ein Rasenfußballplatz, ein Tischtennis- und Billardraum, ein Seminarraum sowie ein Aufenthaltsraum mit Fernseher, einer Soundanlage und einer Videogroßleinwand im Außenbereich für Public Viewing Events. Zudem verfügt das Jugenddorf über einen Lounge-Bereich im amerikanischen Diner-Stil mit Flatscreen und großer Bar. Einen entspannten Abend kann man mit Stockbrot am Lagerfeuer oder im großzügigen Saunabereich ausklingen lassen.

 

Das Drumherum

Zwischen dem Jugenddorf und dem Badestrand, der während der Badesaison unter Aufsicht des DLRG steht, liegen nur ca. 350 Meter. Nicht nur die am Meer entlanglaufende Düne, sondern auch die weitläufigen Radwege bieten eine tolle Möglichkeit, um landschaftlich schöne Radtouren zu unternehmen. Und für diejenigen, die es riskanter mögen, bietet der nahegelegene Skater-Fun-Park eine aufregende Abwechslung.

Das Jugenddorf bietet auf dem Gelände und in der Umgebung vielerlei Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung an, unter anderem Billard, Kicker, Tischtennis, Basketball, Volleyball, Minigolf, Boccia und Gesellschaftsspiele. Fahrräder, Inlineskater und Gesellschaftsspiele können vor Ort ausgeliehen werden. In der näheren Umgebung, gibt es Aktivitäten zu Wasser und zu Land, die zu Fuß, per ÖPNV oder dem Taxi zu erreichen sind. Eine große Wasserskibahn, Windsurfen, Kitesurfen, Segeln und Stand-Up-Paddeling sind nur einige Angebote, die man in der Nähe nutzen kann. Für alle, die ihr Abendessen mal gerne selber fangen wollen, ist das Hochseeangeln auf der Ostsee ein Muss! Zurück an Land bieten der Hochseilgarten und das Reiten einen super Ausgleich zum Wassersport. Weiteren Outdoor- und Indooraktivitäten sind keine Grenzen gesetzt.

Man sieht also, langweilig wird es in Grömitz nie!

Austattung Seminarort

Konferenzraum Parkplätze Rezeption Sauna WLAN frei verfügbar

Austattung Zimmer

Balkon / Terrasse Safe

Adresse

IG BCE Jugenddorf Hans-Böckler
Mittelweg 154
23743 Grömitz

Kontakt

Tel.: +49 4562 4248